Modul 1

Natürlich Lernen

Kinder, die natürliches Lernen wieder erfahren, lernen mit Begeisterung. Sie erarbeiten den Inhalt selbständig und in der Gruppe. Sie folgen ihrem Interesse und möchten immer mehr wissen. Plötzlich landen sie auch in anderen Fachgebieten und bemerken die Zusammenhänge. Sie beginnen sich selber Gedanken zu machen und löchern Eltern und Verwandte mit Fragen, denen sie nachgehen. Sie erforschen immer tiefer und gehen den Dingen auf den Grund. Mit diesem Seminar lässt sich Bildung im herkömmlichen Sinn mit dem natürlichen Lernen verbinden, auch in Regelschulen. 

Möchtest Du wieder natürlich Lernen und den Zugang zu dem natürlichen Entwickeln finden? Die Fähigkeit des natürlichen Lernens steckt auch noch in uns Erwachsenen und bedarf nur den richtigen Erfahrungen, um uns wieder zu erinnern. Direkt nach Modul I kannst Du für Dich, gemeinsam mit Deinen Kindern oder Schülern, natürliches Lernen praktizieren und weitergeben. 


Modul 2

Natürlich Entscheiden

Mit dieser Ausbildung entsteht zwischen Erwachsenen und Kindern ein respektvolles Miteinander. Entscheidungen werden nicht nur getroffen, sondern gelebt und im Handeln ersichtlich. Hier lernen Kinder auch mit Vorgaben natürlich umzugehen, die von den Erwachsenen kommen. Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten und das eigene Tun entsteht, wodurch vertiefendes Erforschen und Studieren eine Folge sind.

In diesem Modul II erfährst du das vertiefende "natürliche Lernen", das "natürliche Forschen" oder "natürliche Studieren" und bist in der Lage, natürliches Lernen anderer zu begleiten.


Modul 3

Natürlich Sozial

Kinder und Jugendliche, die im sozialen Lernen begleitet werden, entwickeln weniger sozialen Stress und können sich dadurch natürlich entwickeln und entfalten, lernen mit ihrem Umfeld umzugehen und können sich daher besser auf das Lernen konzentrieren. Das Miteinander wird natürlich betrieben und das Gegeneinander verschwindet immer mehr. Jedes Kind findet seinen Platz in der Lerngruppe und lernt genau den nächsten Schritt, den es in der Entwicklung seines Sozialverhaltens braucht. 

Als Erwachsene lernen wir die Kinder durch die sozialen Entwicklungsphasen zu begleiten. Je nach unterschiedlichen Alters haben Kinder und Jugendliche Bedürfnisse, die einen Einfluss auf die spätere soziale Entwicklung haben. 


Modul 4

Schaubild

Komplexe Stoffgebiete verstehen können, sich selber eine Übersicht verschaffen und das Erlernte darzustellen - das ermöglichen Schaubilder für Groß und Klein. Je nach Altersgruppe wird das Lernen mit Schaubildern unterschiedlich angewandt. Diese Art des Lernens ermöglicht das Anwenden von allem erlernten Wissen auf jedes natürliche Wissen und jede natürliche Praxis. Plötzlich ergibt das Erlernte Sinn, ist leicht darzustellen und verknüpft mit meinen inneren Bildern. Das Wissen kann weitergegeben werden, so dass auch die Nächsten darauf aufbauen können. Das Erlernte wird verinnerlicht, schnell und leicht und das auch noch dauerhaft und verständlich. 


Modul Anleiter

Lais Anleiter

Kinder und Jugendliche anleiten lernen - wie geht das ohne Druck und Zwang, ganz natürlich? Das Anleiten findet immer in der gleichen natürlichen Abfolge und Reihenfolge statt. Das Wissen des Anleitens und die damit verbundene Haltung ist natürlich in uns angelegt, geleitet wird immer nur der Mensch. 

Das Anleiterseminar bildet die Grundlage für das Anleiten von Kindern in Lerngruppen und dem Anleiten von Modulen. Sehr beliebt auch bei Managern, Lehrern sowie Eltern.